Zum Inhalt springen

Countdown-noch 10 Tage bis zur Klausur

27. August 2010

Vor circa 15 Tagen sagte mir mein Bauchgefühl, dass jetzt der richtige Zeitpunkt ist um alles nach und nach durchzugehen und zu lernen.

Die Geschichte ist immer wieder Thema. Die 3 Hauptzugänge, vor allem Dilthey, Weniger, Popper, Brezinka, HO-Schema, die Versuchspläne und Habermas habe ich soweit auch durch und die nächsten 2 Tage beschäftige ich mich mit der Entwicklung und weitere 2 Tage mit den Kommunikationstheorien. Dann wiederhole, d.h. lese ich alles in Ruhe noch einmal durch und einen Tag vor der Klausur versuche ich wenig bis gar nichts mehr zu den Themen durchzugehen.

Nicht erwartet habe ich, dass die empirisch-analytische Wissenschaft Interessant für mich werden würde. Nachdem ich Popper, das H-O-Schema und die Versuchspläne mit meinem Partner durchgegangen bin, habe ich regelrecht Gefallen daran gefunden, ahne aber auch die Grenzen der Empirie.

In den kommenden Semestern werden wir uns damit intensiver auseinandersetzen müssen.

Was mich allerdings etwas stutzig gemacht hat: Das Modul 1A ist quasi nur ein halbes Semester. Ich frage mich, wie man das mit 2 Modulen schafft, vor allem wenn man noch arbeitet oder sich einem Praktikum widmet. Das werde ich nächstes Semester sehen: Ich habe ein längeres Praktikum und bin für 1B und 1C eingeschrieben.

Modul 1A war mehr als inhaltsreich aber ein sehr guter Start, um das Pensum des weiteren Studiums bewältigen zu können.

Ich freue mich auf den Tag, an dem die Klausur geschrieben ist und ich wieder ganz Betty bin 🙂

Ich wünsche allen noch viel Erfolg beim Lernen und schicke eine Portion Motivation.

4 Kommentare
  1. Viel Glück für deine erste Klausur! *Daumen drück*

    Ich darf noch ein paar Tage länger lernen, als du. Lerne aber auch nur ca. 2 Stunden täglich. Für 2 Klausuren, die ich im September schreiben werde, bin ich schon Anfang Juli mit dem lernen angefangen.

  2. Hallo Ruth,
    danke sehr 🙂
    Du hast also bis zum Juli alles lernfertig ausgearbeitet und seit dem lernst du in Vorbereitung auf die Klausur?

    Ich sende dir ganz viel Erfolg und noch eine riiiesen Portion Kraft.
    Ich freue mich von dir zu lesen, sowohl wenn du die Klausur gut überstanden hast als auch wie du alles managest.

    Liebe Grüße
    Betty

  3. Ja, so mache ich es. Ich muss dazu sagen, dass ich im Schichtdienst vollzeit arbeite und es auch mal 1-2 Tage gibt, an denen ich nicht lerne. Ansonsten lerne ich jeden Tag von manchmal nur 30 Minuten bis zu 4 Stunden.

    Liebe Grüße
    Ruth

  4. Ich denke, dass ein gutes Zeitmanagement dazugehört.Noch bin ich nicht sicher, ob ich genug tue, aber ich denke nach den ersten beiden Semestern wird es klarer sein.

    Einige Mitstudenten studieren BiWi, weil es sie bereichert, andere haben konkrete Vorstellungen und ich finde es spannend, die verschiedensten Motive für das Studium zu erfahren.
    Hast du eine konkrete Vorstellung?
    Ich denke auch, dass die Themen in Bachelorarbeiten sicher serh breit sind, je nach individuellem Kontext.

    Ich bin auf jeden Fall neugierig wie es weiter geht und werde nach der Klausur merken, ob ich genug getan habe 🙂

    Liebe Grüße
    Betty

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: