Zum Inhalt springen

2. Präsenzveranstaltung

22. Juni 2010

Während des zweiten Präsenzseminars in Leipzig behandelten wir in Form von Referaten die 3 bildungswissenschaftlichen Theorien aus dem Studienbrief 33042- die geisteswissenschaftliche Pädagogik, die empirisch-analytische Wissenschaft und die gesellschaftskritische Theorie.

In einem letzten Teil besprachen wir Entwicklungstheorien aus dem Studienbrief 33045, die ich in der Zusammenfassung fokussierte.

Ich habe zum hermeneutischen und gesellschaftskritischen Zugang einige Nachträge vorgenommen.

Als wesentlich stellten sich die Grundannahmen der jeweiligen bildungswissenschaftlichen Theorien heraus.

2. Präsenzveranstaltung

Geisteswissenschaftliche Pädagogik

Die universelle Ebene

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: